B-Wurf Tagebuch

12.05.2014

heute habe ich bei Chili ein kleines Tröpfchen Blut gefunden:-)
die Schnalle ist geschwollen, jetzt geht es los:-))))))))

13.05.2014

heute waren Chili und ich bei Dr. Blendinger. Der Scheidenabstrich zeigte keine Auffälligkeiten.
Es gab noch eine Entwurmung und einen Termin für den 1. Progesterontest:-)

20.05.2014

der 1. Progesteronwert ist noch sehr niedrig mit 0,43 ng/ml. Am Samstag ist der 2. Termin

24.05.2014

6,19 ng/ml !!!!!! der Wert ist ja richtig hoch, morgen fahren wir Whelan besuchen :-)

25.05.2014

Chili wurde von Whelan schon sehnsüchtig erwartet, es klappte auf Anhieb!! am 26.05.2014 erfolgte
dann der 2. Deckakt und auch der erfolgte nach einem kleinen Spiel der zwei ohne Probleme,
Nun heißt es warten, der Ultraschall-Termin ist ab dem 20.06.14, wir sind schon sehr gespannt.

18.06.2014

heute waren wir zum Ultraschall,  2 Tage eher, ich konnte es nicht abwarten!!

8435-_Chili_20140618_GebH_0007

25.06.2014

Chili geht es gut:-) sie ist noch schmusiger, draussen immer noch total aktiv!
Vor einigen Tagen habe ich ihren Taillenumfang gemessen: 53 cm - heute waren es 57 cm! der Nachwuchs wächst

04.07.2014

nun sind es noch 2,5 Wochen, dann sind die Zwerge da!! Chili’s Gesäuge schwillt schon an,
20140704
bis heute hat sie nur 2 kg Gewicht zugelegt, da muss noch was kommen!! Die Futterrationen sind schon größer geworden, ab Montag gibt es dann 30% mehr Futter, Chili freut sich bestimmt *g*

07.07.2014

61 cm Taillenumfang hat die Maus heute, der Bauch wächst!

10.07.2014

ich war heute mit Bonny und Chili auf einer großen Wiese und habe versucht ein kleines Filmchen mit dem Handy aufzunehmen, okay, nicht so einfach, wenn dann noch ein Ball geworfen wird. Es ist Chili’s 46. Trächtigkeitstagvideoicon1

14.07.2014

heute beginnt die 8. Trächtigkeitswoche (50. Tag), bald ist es geschafft:-) der A-Wurf kam ja am 60. Tag
Chili wiegt 25 kg und hat 66 cm Taillenumfang. Heute früh haben wir mal wieder ausgiebig geschmust und so ein
Welpchen hat sich im Bauch bewegt, es war so schön das zu fühlen. Chili liegt jetzt noch lieber auf dem Rücken und Frauchen krault dann ganz zart das Bäuchlein. Seit einigen Stunden steht die Wurfkiste im umgeräumten Wohnzimmer - da es jedoch wieder sehr warm ist, war Chili nur mal kurz drin und hat geschnüffelt, dann schnell wieder raus ins Freie.

19.07.2014

wieder sind 5 Tage vergangen, Chili geht es gut, draussen will sie immer noch arbeiten, ein Dummy begleitet uns also auch jetzt noch beim Spaziergang:-) Sie wiegt fast 26 kg und der Umfang hat sich auf 68 cm erhöht, Milch ist auch bereits eingeschossen. Ab heute bekommt Chili ihr Fressen in 3 Portionen aufgeteilt, was sie total klasse findet.
In unserem Garten hat sie sich auch schon einen Platz zum Werfen ausgesucht, sie buddelt dort recht kräftig!!!

20.07.2014

20140720Es ist so fürchterlich heiß im Moment

Wir hoffen, das kommende Gewitter

bringt Abkühlung:-)

Chili liegt nur noch auf der Seite,

die Milchbar wird immer dicker:-)

23.07.2014

der 59. Tag!! Chili hechelt recht stark, die Temperatur liegt immer noch bei 37,6 - 38,2 Grad, im Garten hat sie sich eine schöne Wurfhöhle gegraben *huch* einer der Welpen turnt heftig im Bauch rum *g* Aber ihr Bällchen ist immer noch sehr wichtig.

26.07.2014

der 62. Tag!! Morgens war Chili noch wie immer, aber gegen 8h15 suchte sie die Wurfkiste auf, die Flanken zitterten und ich wusste, nun ist es so weit. Der 1. Rüde hat nicht lange auf sich warten lassen. Chili wusste genau, was zu tun ist. Sie hat ihren Welpen abgenabelt, die Nachgeburt gefressen und ihn abgeschleckt, es war wunderschön zu sehen. Der kleine Mann stieg mit 482 g ins Leben!!
Um 9h00 war der 2. Junge auf der Welt, Nr. 3 auch ein Junge kam dann um 10h40:-) Wie sein Bruder brachte er auch 440 g auf die Waage. Chili war so was von der Rolle, die Kleinen haben die Milchbar erobert während Chili immer noch schlecken musste.
Um 11h25 dann leider etwas sehr Trauriges, eine tote Hündin. Schade, aber auch das ist Natur.
Ich bin nur froh, dass sie ganz normal geboren wurde und wir keinen Kaiserschnitt brauchten.
Chili und ihren 3 Jungs, die von den Geburtshelfern die Spitznamen Tick, Trick und Track erhielten, geht es gut.
Die Mama ist nur sehr schwer von ihren Jungs zu trennen, unermüdlich schleckt sie und lässt sie trinken.
Heute morgen (28.07.) hatten die 3 bereits jeweils über 100 g mehr an Gewicht.

28.07.2014

20140728die Milchbar ist eröffnet:-)

 

 

 

 

Back