banner_ouboters-bright-sun

Aktuelles

Chili

Fotos

Zucht

Links

Impressum/Kontakt

Rassebeschreibung des Flatcoated Retrievers

Flatcoated kann mit glatthaarig übersetzt werden. Das Fell ist lang, von seidiger, glatter Beschaffenheit und es sollte nicht gelockt sein.
Retriever (to retrieve) heißt soviel wie bringen, also apportieren.

Der Flatcoated ist ein sehr belastbarer, kinderfreundlicher, anpassungsfähiger, aber auch ein sehr aktiver Hund, der Beschäftigung braucht und gerne (spielerisch) lernen will. Er will “seiner” Familien gefallen, die Engländer nennen diese Eigenschaft “will to please”.
Wasser ist seine größte Leidenschaft. Er macht selbst um Matschpfützen keinen Bogen, sondern legt sich mitten rein.
Er kann als Jagdhund nach dem Schuß, als Drogenhund, Rettungshund, aber auch als Sanitäts- und Fährtenhund ausgebildet werden.
Sein weiches Maul erlaubt ihm jede Art von Wild zu apportieren ohne es zu verletzten.
Als Schutzhund ist er   n i c h t   geeignet, da er keinerlei Schärfe besitzt.

der Flat ist ein kraftvoller, durch sein langes, glattes Haar und den dicht befederten Läufen und Rute, immer elegant wirkender Hund.
Der Kopf ist lang und wirkt gegenüber anderen Retrievern eher schmal. Der Schädel ist nicht sehr breit und hat einen nur angedeuteten Stopp.
Die Augen sind mittelgroß, haselnussfarben bis dunkelbraun und man sagt, sie vermitteln einen sehr intelligenten Ausdruck.
Die Ohren liegen dicht am Kopf und sind recht hoch und hinten angesetzt
Die Brust sollte breit und tief sein, die muskulöse Hinterhand ist gut gewinkelt mit tief angesetztem Sprunggelenk.
Der Flat ist mittelgroß, ca. 56-61 cm Schulterhöhe und sollte ein Gewicht von ca. 25 - 35 kg. haben. 

Unter diesem Link der  wikipedia  ist, wie ich finde, der Flatcoated treffend beschrieben.
   

Solltest Du daran denken, einen kleinen Welpen in Deine Familie aufzunehmen, gibt es hier noch eine Pflichtlektüre: